DSE Rückblick: The German Bumblebees are Back!

By 15. März 2015 5. Oktober 2017Allgemein
viewneo Stand auf der DSE in Las Vegas

Auch dieses Jahr waren wir mit unserem gelb-schwarzen Messestand und der ebenso kolorierten Kleidung in Vegas auf der Digital Signage Expo vertreten (invidis berichtet). Dass wir von vielen freundlich mit dem Spitznamen „Bumblebee“ (zu deutsch „Hummel“) betitelt wurden, zeigt uns, dass wir aufgefallen sind. Ebenso war die Resonanz wieder für uns ungewöhnlich gut. Zwar war die Messe nicht ganz so gut besucht wie im letzten Jahr aber bereits nach dem ersten Messetag kamen abends schon Anfragen von den Besuchern des Tages rein. So etwas hatten wir letztes Jahr noch nicht erlebt.

viewneo und Google Chrome OS

Wie bereits angekündigt, haben wir auf der DSE auch die neue Version für Chrome OS vorgestellt. Google präsentierte erstmals seinen eigenen Einstieg in die Digital Signage -Welt und hat viele damit überrascht. Als einer der ersten Partner von Google haben wir auf unserem eigenen Messestand unsere Lösung für das auf einem Linux-Kern und dem Chrome-Browser basierte Betriebssystem vorgestellt. Kern und Mittelpunkt unseres Standes war jedoch die Cloud-basierte Lösung viewneo.

Unterstützung von Quast Media

Erstmals haben wir unsere Ausstellung hier in Vegas zusammen mit unserem US-Partner Quast Media betrieben. Inhaber Winfried Quast aus Manchester, Connecticut kam von der Ostküste und war beide Tage am Stand, um uns tatkräftig zu unterstützen. Die Zeit in Vegas hatten wir dann auch genutzt, um uns gegenseitig mal so richtig kennenzulernen. Zwar besteht der Kontakt und die Zusammenarbeit berets seit längerem und auch ein Besuch in Düsseldorf aus den Staaten liegt hinter uns – ein mehrtägiges Zusammentreffen ist doch etwas ganz anderes. Es war eine schöne Zeit mit ihm zusammen in Vegas!

Winfried präsentiert viewneo (von rAVe Publications)

Erste Version des integrierten Template-Builders

Vor allem die Integration eines neuen Moduls, mit dem man eigene Templates per WYSIWYG-Oberfläche gestalten und sogar animieren kann, kam bei unserem Publikum sehr gut an. Komplett webbasiert können unsere Kunden nun mit wenigen Mausklicks Vorlagen gestalten, die sich für wiederkehrende Anzeigen mit wechselnden Inhalten wie zum Beispiel Angebote, Menu-Boards, Veranstaltungshinweise oder Unternehmensmeldungen unter Beibehaltung des eigenen Corporate Designs einsetzen lassen. Ist ein Template erstmal erstellt, lassen sich ganz einfach daraus neue Inhalte erstellen.

Partner Samsung mit großartigem Support

Abermals wurden wir unterstützt durch unseren koreanischen Partner Samsung. Die Zusammenarbeit in Sachen viewneo und Samsung Smart Signage Platform klappte hervorragend und wir haben uns Besucher gegenseitig auf die Messestände geschickt. Wie letztes Jahr hat uns Samsung-USA Monitore zur Verfügung gestellt, was uns einen großen logistischen Kraftakt erspart hatte. Vielen Dank nochmals für den tollen Support!

Resümee

Die Resonanz war für uns wieder überwältigend. Die Messe in Vegas ist nicht nur für Besucher aus den USA bekannt. Sie lockt auch viele Besucher aus Südamerika und Kanada an. Die weiteste Anreise hatten wohl unsere Besucher aus dem Großraum der arabischen Länder. Australier waren auch unter den Besuchern aber von Vegas aus betrachtet, hatten die nicht den weitesten Weg hier hin.

Ja, wir werden auch nächstes Jahr wieder in Las Vegas sein. Für uns ist diese Messe viel wichtiger als eine Messe in Deutschland oder die ISE in Amsterdam. In Europa präsent zu sein, fällt uns ohne dortige Messe leichter, als hier in den USA. Wer weiß, vielleicht sieht man die „Bumblebees from Germany“ demnächst auch in Brasilien und in Dubai auf entsprechenden Messen. Ob wir auf der nächsten ISE in Amsterdam vertreten sein werden, wird sich noch herausstellen.

Wir würden uns auf jeden Fall darüber freuen auch 2016 wieder in Vegas zu sein. Auch wenn so ein Auftritt in Übersee für uns sehr anstrengend und insgesamt viel teurer ist, als ein Messestand im D-A-CH-Raum oder in Amsterdam. Die Nähe zu Partnern und Multiplikatoren, so wie sie hier in Vegas präsent ist, haben wir bislang noch nirgends gefunden.

Die neue Partnerschaft mit Google und die Unterstützung von Chrome OS lässt uns aber darüber nachdenken, ob wir mit neuem Konzept auch mal wieder auf der ISE vertreten sein werden.

 

 

About Manfred

Leave a Reply

Android App nicht verfügbar

Aktuell wurde die viewneo Player App von Google gesperrt und ist im Playstore nicht länger verfügbar. Die Ursache für die Sperrung der App hat folgende Gründe:

1. Die viewneo Player App ist dazu in der Lage, Bildschirme zu sperren. Dies ist wichtig, sodass Gäste bei interaktiven Geräten nicht auf die Bildschirme zugreifen können (Kiosk Modus)

2. Die viewneo Player App führt automatische Updates im Hintergrund aus. Dies ist wichtig, damit auf den Bildschirmen keine Mitteilungen angezeigt werden, welche deine Bildschirm-Präsentation unterbrechen würde.

Wir entschuldigen uns für die Umstände und werden in Kürze eine angepasste Version im Google Paystore zur Verfügung stellen.

Für die manuelle Installation stellen wir einen Downloadlink zur viewneo Player App (.apk) bereit. Weiterhin findest du eine Anleitung zur manuellen Installation unserer App. Solltest du weitere Fragen haben, richte dich jederzeit an unseren Support.

viewneo Player App Anleitung

X
Eigene Dateien

Lade deine eigenen HD Bilder und Videos hoch und lege die Abspieldauer der einzelnen Inhalte fest. Anschließend kannst du außerdem die Abspielzeiten nach Wochentagen und Uhrzeiten bestimmen.

 

X
Wetter

Screen_Wetter

Biete deinen Gästen einen umfassenden Service und präsentiere das lokale Wetter in deiner Stadt. Einmal eingegeben, aktualisiert sich die Vorschau mit jedem Durchgang.

X
25 Euro Gutschein

Jetzt zum Newsletter anmelden und 25 Euro Gutschein-Code für den Online Shop erhalten.

X