If This Then Signage

By 31. März 2016 30. Mai 2016Allgemein, Marketing & Kommunikation
Connecting Worlds

Content, der auf die Umwelt reagiert – das ist nichts Neues. Sixt machte vor, wie wirkungsvoll man Digital Signage einsetzen kann. Der Autovermieter bewarb auf großen Displays ein Cabriolet, wenn das Thermometer auf über 25 Grad kletterte. Es gibt eine Schnittstelle zu einem Wetterdatenanbieter und wenn die Tageshöchsttemperatur einen bestimmten Wert überschreitet, dann läuft die Cabrio-Werbung. Allerdings waren solche Lösungen bislang teuer und eher kompliziert. Oftmals waren derartige Projekte auch Insellösungen, die speziell für einen Kunden entwickelt wurden.

Von Adversign kommt nun ein bezahlbares und einfach anwendbares Produkt, das solche smarten Lösungen auch für kleine und mittelständische Unternehmen interessant macht. Per Anbindung an Portale wie IFTTT oder Thingspeak können damit Digital Signage Player auf die Umwelt oder auf Social Media Inhalte reagieren. Dabei geht es aber um viel mehr, als nur auf Wetterdaten zu reagieren oder den firmeneigenen Twitter-Stream auf großen Monitoren anzeigen zu lassen. Das Internet der Dinge (engl. Internet of  Things, kurz „IoT“) macht viel mehr möglich. Digital Signage Player können aktiv reagieren, wenn die Facebook-Seite gerade „geliked“ wurde oder die Wettervorhersage von morgen nichts gutes verspricht oder ein Sensor irgendwo die Bewegung eines Menschen erfasst. Die Reaktion eines Digital Signage Players beschränkt sich dabei nicht nur auf das Wechseln der digitalen Inhalte. Mit einer neuen Lösung von Adversign können auch beliebige Geräte geschaltet oder gesteuert werden. Die Verbindung von Digital Signage und Social Media ist bidirektional. Das bedeutet, dass auch ein Twitter Feed automatisch und aktiv gesendet werden kann, wenn ein Sensor eine bestimmte Handlung erfasst.

Das neue Produkt besteht aus einer zentralen Steuereinheit (IoT-Hub) und einem Satz aus verschiedenen Aktoren und Sensoren. Die Steuereinheit ist direkt mit einem Digital Signage Player verbunden und ermöglicht die Kommunikation per Funk zwischen Aktoren (z.B. einer Funksteckdose) und Sensoren (z.B. Bewegungssensor).

Wenn ‚wolkenlos‘, dann ‚Cabrio‘

Wenn der Content in Abhängigkeit von externen Daten wie Außentemperaturen oder Börsenkurse angezeigt werden sollen, dann kann man auf Portale wie IFTTT zugreifen. IFTTT ist die Abkürzung für If-This-Then-That. Mit einfachen Regeln, den so genannten Rezepten, werden auch ohne Programmierkenntnisse einfache Algorithmen nach genau dieser Methode definiert: „Wenn dies (zutrifft), dann das (ausführen)“. In Analogie zu dem oben genannten Beispiel von Sixt könnte ein Autovermieter aus New York die folgende Regel erstellen: Wenn Wetter in New York = „wolkenlos“, dann zeige das Angebot vom Cabrio.

Bildschirmfoto 2016-03-31 um 14.56.28

Auch einen IFTTT-Kanal von BMW findet man.

IFTTT beherbergt mittlerweile eine ganze Menge vordefinierter Rezepte. Die meisten haben natürlich nichts mit Digital Signage zu tun. Die Seite verwendet den Slogan „Connect The Apps You Love“. Es werden also Apps durch die so genannten Regeln miteinander verknüpft. Twitter wird zum Beispiel mit dem Gmail-Konto verknüpft. So kann man eine E-Mail erhalten, wenn der Wetterbericht morgen Regen ankündigt. Man kann auch eigene Rezepte schreiben, wenn man kein passendes Rezept finden konnte. Die eigenen Rezepte kann man der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen.

Social Media trifft Digital Signage trifft reale Welt

Auf der Digital Signage Expo in Vegas waren wir auch dieses Jahr wieder Aussteller, um die neuen Möglichkeiten zu präsentieren. Also haben wir überlegt, was wir zeigen sollen. Auf jeden Fall, wie man das Smartphone eines Passanten über Social Media mit Digital Signage verknüpft. Zuerst dachten wir an eine Kaffeeautomaten, der einen Gratiskaffee ausschenkt, wenn man einen Tweet mit einem bestimmten Hashtag versendet. Da man als Aussteller auf einer Messe nicht einfach so Kaffee verschenken darf (in Europa unvorstellbar), mussten wir uns etwas anderes überlegen. Da wir in der Glücksspiel-Hauptstadt Las Vegas ausstellen würden, kam uns diese Idee mit dem Glücksrad. Unser „Wheel Of Fortune“ begann sich zu drehen, wenn der Standbesucher den Hashtag #WOF in die Twitter-Welt versendete. Wenn er Glück hatte, konnte er was gewinnen.

Der Messebesucher sendete also einen Tweet ab. IFTTT überwachte den Kanal und schickt einen Trigger an die viewneo Cloud, die nun wieder ein Signal an den Butler schickt. Dieser sorgt nun per ZigBee-Funk dafür, dass eine Steckdose einschaltet und den Motor für das Glücksrad

Smart Out Of Home: Die Zukunft wird spannend

Zur Zeit wird an vielen Stellen gearbeitet und Dinge werden systemübergreifend vernetzt. Portale wie IFTTT werden auch weiterhin aus dem Boden schießen und mit ihren neuen Ideen erst die Möglichkeiten ausschöpfen, die eine vernetzte Welt bietet. Dadurch werden sie erst so richtig „smart“!

In zehn Jahren wird niemand mehr einfach nur Videos und Bilder an einen Monitor senden, um Kunden zu binden. In zehn Jahren ist Digital Signage eines unter vielen miteinander vernetzten Systemen. Dadurch erst so richtig smart geworden, können Mehrwerte geboten werden, von denen wir heute noch keine Vorstellung haben.

About Manfred

Leave a Reply

Android App nicht verfügbar

Aktuell wurde die viewneo Player App von Google gesperrt und ist im Playstore nicht länger verfügbar. Die Ursache für die Sperrung der App hat folgende Gründe:

1. Die viewneo Player App ist dazu in der Lage, Bildschirme zu sperren. Dies ist wichtig, sodass Gäste bei interaktiven Geräten nicht auf die Bildschirme zugreifen können (Kiosk Modus)

2. Die viewneo Player App führt automatische Updates im Hintergrund aus. Dies ist wichtig, damit auf den Bildschirmen keine Mitteilungen angezeigt werden, welche deine Bildschirm-Präsentation unterbrechen würde.

Wir entschuldigen uns für die Umstände und werden in Kürze eine angepasste Version im Google Paystore zur Verfügung stellen.

Für die manuelle Installation stellen wir einen Downloadlink zur viewneo Player App (.apk) bereit. Weiterhin findest du eine Anleitung zur manuellen Installation unserer App. Solltest du weitere Fragen haben, richte dich jederzeit an unseren Support.

viewneo Player App Anleitung

X
Eigene Dateien

Lade deine eigenen HD Bilder und Videos hoch und lege die Abspieldauer der einzelnen Inhalte fest. Anschließend kannst du außerdem die Abspielzeiten nach Wochentagen und Uhrzeiten bestimmen.

 

X
Wetter

Screen_Wetter

Biete deinen Gästen einen umfassenden Service und präsentiere das lokale Wetter in deiner Stadt. Einmal eingegeben, aktualisiert sich die Vorschau mit jedem Durchgang.

X
25 Euro Gutschein

Jetzt zum Newsletter anmelden und 25 Euro Gutschein-Code für den Online Shop erhalten.

X