Mit viewneo gibt’s Digital Signage nun auch für Chrome OS

By 3. März 2015 13. April 2017Allgemein
instore werbung

Mit viewneo habt ihr jetzt die volle Entscheidungsfreiheit. Android, IOS – jetzt wird sogar Googles Chrome OS für Digital Signage verwendbar.

Chrome OS ist ein von Google entwickeltes Betriebssystem, basierend auf Linux-Kern und dem hauseigenen Webbrowser Google Chrome. Chrome OS ist schnell, einfach und sicher zu bedienen und es ist vor allem für den Einsatz auf Geräen (wie z.B. Netbooks) geeignet, die mit Flashspeicher ausgestattet sind. Auf diesen Geräten ist Chrome OS innerhalb weniger Sekunden gestartet. Mittlerweile hat sich das Betriebssystem für viele Netbooks – sogenannten Chromebooks – im Einsatz. Erste Hardwarehersteller haben speziell für dieses Betriebssystem Geräte entwickelt, die sich auch mit der entsprechenden Software sehr gut als Digital Signage Gerät betreiben lassen.

Digital Signage sogar im Browser unter Windows

Seit wenigen Tagen gibt es auch viewneo als Chrome OS-App. Völlig kostenfrei kann man im Chrome Web Store den viewneo Player für Chrome OS herunterladen. Anwender von Windows 8 können die App dann auch gleich mal testen – auch ganz ohne Netbook, Chromebook oder irgendein anderes ChromeOS-Endgerät. Der Clou: Der Chrome Browser simuliert Googles jüngstes Betriebssystem und echte Chrome OS-Anwendungen können ganz normal gestartet werden.

Eine DS-Anwendung im Browser laufen zu lassen ist aber nicht das finale Ziel der Portierung der Software, die es bislang für Android, IOS und Samsung Smart Signage Displays (LFD) gibt. Es gibt bereits jetzt viele Hardwarehersteller, die sich auf die Entwicklung von Endgeräten für Chrome OS gestürzt haben.

Was die Zukunft bringen wird, zeigt vielleicht schon die DSE in Las Vegas. Dort wird auch Adversign wieder mit dem viewneo Stand vertreten sein und die aktuellsten Neuerungen vorstellen.

Die kostenlose App für Chrome OS gibt es im hier Chrome Store.

 

 

 

About Manfred

Leave a Reply

Android App nicht verfügbar

Aktuell wurde die viewneo Player App von Google gesperrt und ist im Playstore nicht länger verfügbar. Die Ursache für die Sperrung der App hat folgende Gründe:

1. Die viewneo Player App ist dazu in der Lage, Bildschirme zu sperren. Dies ist wichtig, sodass Gäste bei interaktiven Geräten nicht auf die Bildschirme zugreifen können (Kiosk Modus)

2. Die viewneo Player App führt automatische Updates im Hintergrund aus. Dies ist wichtig, damit auf den Bildschirmen keine Mitteilungen angezeigt werden, welche deine Bildschirm-Präsentation unterbrechen würde.

Wir entschuldigen uns für die Umstände und werden in Kürze eine angepasste Version im Google Paystore zur Verfügung stellen.

Für die manuelle Installation stellen wir einen Downloadlink zur viewneo Player App (.apk) bereit. Weiterhin findest du eine Anleitung zur manuellen Installation unserer App. Solltest du weitere Fragen haben, richte dich jederzeit an unseren Support.

viewneo Player App Anleitung

X
Eigene Dateien

Lade deine eigenen HD Bilder und Videos hoch und lege die Abspieldauer der einzelnen Inhalte fest. Anschließend kannst du außerdem die Abspielzeiten nach Wochentagen und Uhrzeiten bestimmen.

 

X
Wetter

Screen_Wetter

Biete deinen Gästen einen umfassenden Service und präsentiere das lokale Wetter in deiner Stadt. Einmal eingegeben, aktualisiert sich die Vorschau mit jedem Durchgang.

X
25 Euro Gutschein

Jetzt zum Newsletter anmelden und 25 Euro Gutschein-Code für den Online Shop erhalten.

X